Mission Statement

The Division of Pharmacognosy carries out research in pharmaceutical sciences focused on natural products from medicinal plants and microorganisms. Major tasks are the discovery of new biologically active compounds from natural sources and the characterization of their molecular mode of action contributing to a better understanding of the interaction of natural products and complex cellular systems. Our aim is pharmaceutical lead and target identification, the quality improvement of herbal medicinal products as well as the sustainable production of natural products by biotechnological approaches.

... 19 20 21 22 ...
30.01.2015
 

Etwa 35 Prozent der höheren Pflanzen und Farne Österreichs stehen auf der Roten Liste als ausgestorben oder verschollen bzw. gefährdet. Die Pflanzenbiologin Andrea Kodym will bedrohte Arten erhalten, indem sie sie in -196 Grad kaltem Stickstoff kryokonserviert.

21.01.2015
 

Die Fakultät für Lebenswissenschaften der Universität Wien beehrt sich, zu einer Feier mit Abschiedssymposium & Antrittsvorlesung einzuladen.

16.01.2015
 

Michael Blaschke wurde in der Kategorie Pharmazie für seine wissenschaftliche Arbeit ausgezeichnet. Die Verleihung des mit 2.500 € dotierten Preises fand am 3. Dezember im Rahmen des Medis 25th Anniversary Event in Ljubljana statt.

14.01.2015
 

Heilende Kräfte aus Naturstoffen nutzbar machen und altes "Kräuterwissen" mit modernen pharmazeutischen Ansätzen verknüpfen: Die Pharmakognostin Judith Maria Rollinger ist seit Oktober 2014 Professorin an der Universität Wien, wo sie den noch unbekannten bioaktiven Naturstoffen auf der Spur ist.

12.01.2015
 

Vier Wissenschaftlerinnen wurde der Back to Research Grant zuerkannt, einer davon ging an Tina Blažević.

22.12.2014
 

Mit 1. Oktober 2014. trat Univ.-Prof. Dr. Judith Rollinger die Nachfolge von Univ.-Prof. Dr. Brigitte Kopp im Fach Pharmakognosie / Pharmazeutische Biologie an der Universität Wien an.

... 19 20 21 22 ...